Martin Ofentechnik | Kachelöfen Aufbohren
591
page,page-id-591,page-child,parent-pageid-67,page-template-default,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-1.7,wpb-js-composer js-comp-ver-4.3.4,vc_responsive
 

Kachelöfen Aufbohren

Machen Sie sich's gemütlich!

Durch das Aufbohren von Kachelöfen entstehen Wärme und Gemütlichkeit in Ihrem gewohnten Umfeld.

Vorteile für das Aufbohren des Kachelofens

Feuer sichtbar

Feuer ist magisch! Seit jeher zieht Feuer Menschen in seinen Bann. Das warme Licht und die immer neuen Formen sind der Hingucker in Ihrem Kaminzimmer!

Wohlige Atmosphäre

Sobald der Ofen beheizt wird, gewinnt der Raum sofort an Gemütlichkeit. Feuer ist seit Anbeginn der Menschheit ein Zeichen von Gemütlichkeit und guter Atmosphäre.

Zertifikat BimSCHV. 2te Stufe

Die zweite Stufe der BImSchV setzt die zulässige Obergrenze von Kohlenmonoxid auf 400 mg/m³ und von Staub auf 20 mg/m³. Unsere modernen Kachelöfen erfüllen diese Werte.

Schnelle Strahlungswärme

In nur 5 bis 10 Minuten heizt sich der Ofen so stark auf, dass er angenehme Wärme über die Scheibe abgibt.

Gutes Aussehen

Durch einen modernen und attraktiven Kachelofen von Martin-Ofentechnik wird der ganze Wohnraum aufgewertet. Ein schöner Kachelofen ist nicht nur ein Wärmespender, sondern auch ein echtes Schmuckstück und für viele Menschen auch das ``Herz des Hauses``!

Schritt für Schritt zum aufgebohrten Kachelofen

Die Ausführung: So bohren wir Ihren Kachelofen auf:

IMG_5881

Abdecken der Arbeitsstelle mit Kunstleder

Im ersten Schritt wird die Arbeitsstelle genauestens abgedeckt. Wir verwenden dabei strapazierfähiges Kunstleder.

IMG_5864

Saubarme Ausführung

Bei Martin-Ofentechnik wird sauberes Arbeiten groß geschrieben. Wir legen höchsten Wert auf eine saubere Baustelle. Alle Bereiche um die Baustelle werden genauestens abgeklebt, teilweise mit staubdichten Folienwänden. So bleibt Ihr Haus komplett sauber und kann während der Bauarbeiten nahezu uneingeschränkt bewohnt werden.

IMG_5868

Aufbohren bzw. Aufschneiden mit Staubsauger

Im nächsten Schritt wird der Kamin aufgebohrt bzw. aufgeschnitten. Damit sich auch bei dieser Tätigkeit die Schmutzentwicklung minimal hält, verwenden wir dabei stets einen leistungsstarken Staubsauger. Dadurch wird der Staub unmittelbar beim Bohren eingesaugt und kann sich gar nicht erst im Raum verbreiten.

IMG_5800

Einbau von statischen Trägern

Damit das Gewicht des Heizeinsatzes sicher gehalten werden kann, wird der Kamin mit mit statischen Trägern verstärkt. Dafür verwenden wir massive, angepasste Winkel- /Flach- /Quadrat- / T-Eisen. Das geschieht vor Ort.

IMG_5802

Anpassen von Putzkanten

Nach dem Einbau des neuen Heizeinsatzes werden die Putzkanten an den neuen Kamineinsatz angepasst. Nach diesem Arbeitsschritt sieht es aus, als wäre der Ofen schon immer so gewesen – die Übergänge von alter Substanz und neuem Heizeinsatz verschmelzen ineinander.

19122011017

Anpassung auch bei vorhanden Kacheln!

Mit dem speziellen Verfahren von Martin-Ofentechnik können sogar die vorhandenen Kacheln zugeschnitten und weiter verwendet werden. Dadurch kann das Aussehen des ganzen Kamins komplett erhalten beleiben!

Jeder Kachelofen ist anders – aber bislang konnten wir noch jedes Problem lösen. Vertrauen Sie uns und nehmen Sie jetzt Kontakt auf – wir beraten Sie gerne unverbindlich und kostenlos!